Omegon-CCD-Solar-System-Imager. Der ideale Einstieg in die Astrofotografie

Astrofotografie – Omegon CCD Solar System Imager

Tolle Aufnahmen der Planeten: Omegon Solar System Imager
Der ideale Einstieg in die Astrofotografie

Das Universum ist einfach wunderschön. Mit einem Blick in die Sterne wird man in fremde Welten abschweifen und möchte die Schönheit des Himmels natürlich festhalten. Das ist mit der angesagten Astrofotografie kein Problem. Mit der richtigen Webcam kann man einfach Fotos von Planeten und dem Mond aufnehmen. Schon nach einer Nacht wird man zahlreiche neue Fotos besitzen, die die Ringe vom Saturn zeigen, den Jupiter und sein Mondsystem oder andere Eindrücke. Mit der Omegon CCD Webcam kann man all diese Bilder festhalten und anschließend bearbeiten oder ausdrucken.

Weiterlesen

Einsteigerteleskop – Omegon N 150/750 EQ3 mit Montierung

Einsteigerteleskop – Omegon N 150/750 EQ3

Das Einsteigerteleskop Omegon N 150/750 EQ3, ist ein hochwertiges Modell, das insbesondere für Pioniere im Bereich Teleskopie geeignet ist.

Bei diesem Anfänger-Teleskop handelt es sich um ein ausgesprochen lichtstarkes Teleskop. Dem Beobachter entgeht nichts, sämtliche Details werden bei jeder Beobachtung in ansprechender Qualität wiedergegeben. Es werden Effekte in über 600-Facher Auflösung des normalen menschlichen Sehvermögens dargestellt. Das Anfänger-Teleskop eignet sich insofern hervorragend für die atemberaubenden Beobachtungen verschiedener Galaxien. Ob im Sommer oder Winter – bei nahezu jeder Witterungsbedingung und Himmelbeschaffenheit, sind Objekte aus den Galaxien klar erkennbar.
Weiterlesen

Die Kuppel des Gran Telescopio Canarias (GTC) auf La Palma

Gran Telescopio Canarias (GTC)

Das Gran Telescopio Canarias (Kurz: GTC oder GRANTECAN) ist ein astronomisches Großteleskop der 10 Meter Klasse.

Es steht auf dem Vulkan Roque de los Muchachos auf der Kanareninsel La Palma und gehört zum gleichnamigen Roque-de-los-Muchachos-Observatorium. Der Hauptspiegel ist (bzw. war bis zum EELT) der weltweit größte Einzelspiegel der je für ein Teleskop eingesetzt wurde.
Weiterlesen

Einsteigerteleskop - Celestron AC 80/900 Powerseeker 80 EG inkl. Montierung

Einsteigerteleskop – Celestron AC 80/900 Powerseeker 80 EQ

Celestron Teleskop AC 80/900 Powerseeker 80 EQ: Ein optimales Einsteigerteleskop

Das Celestron Teleskop AC 80/900 Powerseeker 80 EQ ist ein leistungsfähiges Einsteigerteleskop und eignet sich ideal für den Start in die Welt der astronomischen Erkundungen. Aufgrund der multivergüteten Optik sind auch sehr feine Details auf der Oberfläche des Mondes zu erkennen und zu bestaunen. Über die von der Erde aus deutlich sichtbaren Krater hinaus, lassen sich mit Hilfe des Teleskops die vielen Gebirge, die weniger großen Rillen und tiefen Risse des Mondes visuell erkunden. Darüber hinaus kannst Du die wichtigsten Planeten unseres Sonnensystems beobachten, selbst der weit im Universum gelegene Uranus steht mit dem Einsteigerteleskop zur intensiveren Erkundung bereit. Bei den weniger weit entfernten Planeten sind detailgenaue Beobachtungen möglich, die zu faszinierenden Erkenntnissen führen werden.

Weiterlesen

Die erste Nahaufnahme vom Mars

Mariner 4 und das erste Foto vom Mars

Als Mariner 4 am 15 Juli 1965 den Mars in eine Entfernung von knapp 10.000 Kilometern passierte, machte sie die erste Nahaufnahme unseres roten Nachbarplaneten und schrieb Geschichte. Seit 1960 versuchten die Raumfahrenden Nationen USA und die Sowjetunion den Mars mit Raumsonden zu erreichen. Mariner 4 war die erste von bis dahin sieben gestarteten Raumsonden überhaupt, die den Mars voll funktionsfähig erreichte.

Weiterlesen

Teleskop mit Webcam im Okularauszug für die Astrofotografie

Astrofotografie mit der Webcam

Meine ersten versuche Astrofotografie mit der Webcam zu betreiben.

Astrofotografie ist ein wichtiger Teil der Amateur Astronomie. Zum einen ist es natürlich schön die Beobachtungen die man gemacht festzuhalten und anderen zeigen zu können. Es gibt einem aber auch die Möglichkeiten das Optimum aus seinem Teleskop herauszuholen.So kann man zum einen mit langen Belichtungszeiten bei Lichtschwachen Objekten viel mehr Licht sammeln und dadurch immer besser Bilder sehen wie es visuell möglich ist.

Weiterlesen

saturn

Saturn die 1.

Meine erste Beobachtung des Ring-Planeten Saturn mit meinem 114/900 Newton Teleskop.

Da ich jetzt schon meine ersten Erfahrungen mit dem Teleskop gesammelt und Mond, Jupiter, Mars und Venus beobachtet hatte, wurde nun ein ganz besonderes Ziel am nächtlichen Himmel sichtbar. Den Planeten Saturn mit seinem Ringsystem kennt sicherlich jeder schon von Bildern. Ich war auf diesen Anblick sehr gespannt.

Weiterlesen

Venus

Venus die 1.

Meine erste Beobachtung des Planeten Venus mit meinem 114/900 Newton Teleskop.

Nachdem ich nun den Mond, Jupiter und den Mars beobachtet hatte, war mein nächstes Ziel unser nächster Nachbarplanet – die Venus.

Die Venus ist der uns am nächsten gelegene Planet, dennoch kann man auch mit Professionellen Teleskopen keine Details auf seiner Oberfläche ausmachen, sie ist nämlich von einer sehr dichten Atmosphäre umgeben. Bei der Venus kommt aber ein anderes Phänomen zum Tragen. Da die Venus die Sonne innerhalb der Erdbahn umkreist, kann man sie von der Erde aus in Phasen, ähnlich den Mond-Phasen sehen.

Weiterlesen

mars

Mars die 1.

Meine erste Beobachtung des Planeten Mars mit meinem 114/900 Newton Teleskop.

Nachdem ich nun den Mond und den Jupiter ausgiebig beobachtet habe, machte ich mich auf die Suche nach einem neuen Ziel.
Generell ist es so, dass gerade die großen Planeten sehr gut zu beobachten sind, daher fiel meine Wahl zunächst auf den Saturn. Leider war er zu dieser Zeit aber nicht zu beobachten. Die nächst größeren Planeten wären dann Uranus und Neptun gewesen, diese sind mit Optiken wie meiner auf Grund ihrer Entfernung jedoch kaum zu erkennen.
Bleiben also Mars und Venus. Da die Venus auf Grund ihrer Nähe zur Sonne ist sie meist nur in den frühen Abend- oder späten Morgenstunden zu sehen.  Da es jedoch breits später Abend war,  entschied ich mich für den Mars.


Weiterlesen